Dienstag, 27. Februar 2018

Erwachsenenschutzgesetz nicht neu: Wird die österr. Bevölkerung betrogen und belogen?

Erwachsenenschutzgesetz - nicht neu (weil nur Jobs für SozialarbeiterInnen hätten geschaffen werden sollen, die das BMJ nicht zahlen will...)

Rosy fragt: 

welche sind die Hauptentmündigungsgründe in Österreich 1. REICHTUM 2. unvorstellbarer Reichtum (Mobilien/ Immobilien) 3. Bestellung durch Regierung und Ministerium 4. körperliche Behinderung (wenn Pflegegeld hoch genug dass SW es einkassieren kann....

Danke an Wolfgang Plössnigg für die Link-Sammlung

Lest euch das vor

https://diepresse.com/…/Erwachsenenschutz_Betroffene-fuehle…
http://orf.at/stories/2428007/
https://www.news.at/a/erwachsenenschutz-betroffene-fuehlen-…
http://www.vienna.at/sozialministerin-ueber-verschi…/5684351
https://www.wienerzeitung.at/…/949433_Betroffene-fuehlen-si…
https://www.sn.at/…/erwachsenenschutz-betroffene-fuehlen-si…
http://www.vol.at/erwachsenenschutz-betroffene-fueh…/5684571
http://www.kleinezeitung.at/…/Erwachsenenschutz_Betroffene-…
http://www.salzburg24.at/erwachsenenschutz-b…/apa-1440919408
http://www.heute.at/…/Behindertenvertreter---Wir-werden-ver…
https://volksblatt.at/erwachsenenschutz-betroffene-fuehlen…/

Ö1 Mittagsjournal zum Kampf um Finanzierung des Erwachsenenschutzgesetz
http://oe1.orf.at/player/20180226/504668

ORF ZiB 17 Aufregung um Erwachsenenschutz-Gesetz
https://www.youtube.com/watch?v=-mNnVNWfssc
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/281572_Klaviere-und-die-Sofia-Connection.html?em_cnt=281572

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

die Besten Kommentare auf Social Media

Wie erwartet wird es das neue Erwachsenenschutzgesetz nicht geben....alles Fake und Chimäre....Danke neue Regierung! Die Bevölkerung wird belogen und betrogen -
es geht um ca. 100.000 entmündigte und teilweise durch Sachwalterschaft enteignete Menschen...und deren ebenfalls durch SW enteignete Angehörige....PFUI TEUFEL 

http://www.tt.com/politik/innenpolitik/14034315-91/regierung-macht-r%C3%BCckzieher-bei-besserstellungen-f%C3%BCr-behinderte.csp

Eine Frage lautet: Muessen alle Rollstuhl-FahrerInnen, nur weil sie nicht gehen können und ihre Beine gelähmt sind, entmündigt werden? Wer hat Anspruch auf das Pflegegeld????
Muessen alle gehörlosen und blinden Menschen entmündigt werden - cui bono???

Symbolbild

Rosemarie Hoedl alleine der Name "Erwachsenenschutz" zeugt von einem zutiefst widerlichen Menschenbild...das an die Nazizeit erinnert

Heidi Färber · 
Ebenso die Bezeichnung "Besserstellung für Behinderte" ist irreführend. Sie impliziert, dass es sich ausschließlich um körperlich und/oder geistig beeinträchtigte Menschen handelt und dass es um Sonderprivilegien für körperlich und/oder geistig beeinträchtigte Menschen geht.

Danke Heidi - verschleiert soll in dieser Diskussion werden, warum Menschen sonst noch entmündigt werden - z.B. Alexandra Bader im Auftrag des BMLVS oder viele reiche Menschen in Wien und rund um Wien - weil sie einfach reich sind - und mittels Sachwalterschaft leicht ihres großen Vermögens (Immobilen, Mobilien, Wertgegenstände etc....) entledigt werden können...





Rosemarie Hoedl Erwachsenenschutzgesetz neu: Danke an Wolfgang Plößnig für die Zusammenfassung! Man merkt - die meisten kennen sich nicht aus, worum es geht - Dilettantismus (nicht nur von oberflächlich informierten Journalisten sondern auch von Nationalratsabgeordneten) vom Bodensee zum Neusiedler See! Der Skandal der Jahrhunderts: Geistig Behinderte, RollstuhlfahrerInnen, körperlich Behinderte, Blinde, Taube, Gehörlose Menschen, aus politischen Gründen entmündigte Menschen (Polit-Mündel), wegen der Enteignung entmündigte reiche Menschen (Entmündigungsgrund: Reichtum) - alle werden in einen Topf geworfen - dabei geht es doch nur um Job-Beschaffung für Sozialarbeiterinnen und das BM für Justiz will nicht bezahlen! Da sieht man wie leicht Menschen zu täuschen sind.....besonders wenn sie sich nicht in der Bundeshaushaltsverrechnung (HV-SAP) auskennen!!!via Wolfgang Plössnigg: Lest euch das vor

https://diepresse.com/…/Erwachsenenschutz_Betroffene-fuehle…
http://orf.at/stories/2428007/
https://www.news.at/a/erwachsenenschutz-betroffene-fuehlen-
http://www.vienna.at/sozialministerin-ueber-verschi…/5684351
https://www.wienerzeitung.at/…/949433_Betroffene-fuehlen-si…
https://www.sn.at/…/erwachsenenschutz-betroffene-fuehlen-si…
http://www.vol.at/erwachsenenschutz-betroffene-fueh…/5684571
http://www.kleinezeitung.at/…/Erwachsenenschutz_Betroffene-…
http://www.salzburg24.at/erwachsenenschutz-b…/apa-1440919408
http://www.heute.at/…/Behindertenvertreter---Wir-werden-ver…
https://volksblatt.at/erwachsenenschutz-betroffene-fuehlen…/

Ö1 Mittagsjournal zum Kampf um Finanzierung des Erwachsenenschutzgesetz
http://oe1.orf.at/player/20180226/504668

ORF ZiB 17 Aufregung um Erwachsenenschutz-Gesetz
https://www.youtube.com/watch?v=-mNnVNWfssc
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------https://www.freitag.de/autoren/johannes-schuetz/aschermittwoch-fuer-die-justizhttps://www.freitag.de/autoren/johannes-schuetz/aschermittwoch-fuer-die-justizhttp://www.huffingtonpost.de/entry/krisen-pr-muss-schnell-sein-erste-hinweise-fur-die_de_5a8bf1ebe4b02f4fc98dbbdc
alleine der Name "Erwachsenenschutz" zeugt von einem zutiefst widerlichen Menschenbild...das an die Nazizeit erinnert

4
Verwalten


Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
Antworten1 W
Heidi Färber · Mit Joya Marschnig und 4 weiteren Personen befreundet
Ebenso die Bezeichnung "Besserstellung für Behinderte" ist irreführend. Sie impliziert, dass es sich ausschließlich um körperlich und/oder geistig beeinträchtigte Menschen handelt und dass es um Sonderprivilegien für körperlich und/oder geistig beeinträchtigte Menschen geht.


2
Verwalten


Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
Antworten6 Tag(e)Bearbeitet
Rosemarie Hoedl Danke Heidi - verschleiert soll in dieser Diskussion werden, warum Menschen sonst noch entmündigt werden - z.B. Alexandra Bader im Auftrag des BMLVS oder viele reiche Menschen in Wien und rund um Wien - weil sie einfach reich sind - und mittels Sachwalterschaft leicht ihres großen Vermögens (Immobilen, Mobilien, Wertgegenstände etc....) entledigt werden können