Mittwoch, 30. September 2009

Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien

Der Rekurs (Sachwalterschaft) wird vom LG ZRS abgewiesen. Magistra H. sei und bleibe eine krankhafte paranoide Verschwörungstheoretikerin, die unbedingt besachwaltet werden müsse.
Wo kommen wir denn da hin, wenn Zeugen von Verbrechen auch noch ernst genommen werden sollen in dieser Bananen- und Banditenrepublik?

Es gilt die Unschuldsvermutung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Entwurf parlamentarische Anfrage - Misstrauensantrag gegen die Bundesministerin für Justiz Deregulierung Verfassung und Reformen

Sehr geehrte Frau Dr. Fürst,  ich mag Ihre Art, Dinge und Sachverhalte im Nationalrat zu erklären und darzulegen. Daher schicke ich Ihnen...