Montag, 30. Mai 2016

Sachwalterschafts-Reformkommission: Automatische Entmündigung wegen Fettleibigkeit und staatlicher Auszeichnungen entfällt

Die Sachwalterschafts-Reform-Kommission in Österreich hat beschlossen, dass die automatische Entmündigung wegen Fettleibigkeit (Adipositas)und sonstiger staatlicher Auszeichnungen (siehe unten) in Hinkunft entfällt:

Antrag auf neuerliche Begutachtung wegen Befangenheit und 666-Telefon-Nummer des psychiatrischen Gutachters Dr. Andreas Steinbauer (siehe auch Hackenmorde Wien-Hietzing Mai 2008) 


Antrag auf neuerliche Begutachtung wegen Befangenheit und 666-Telefon-Nummer des psychiatrischen Gutachters Dr. Andreas Steinbauer (siehe auch Hackenmorde Wien-Hietzing Mai 2008) 



Antrag auf neuerliche Begutachtung wegen Befangenheit und 666-Telefon-Nummer des psychiatrischen Gutachters Dr. Andreas Steinbauer (siehe auch Hackenmorde Wien-Hietzing Mai 2008) 

Antrag auf neuerliche Begutachtung wegen Befangenheit und 666-Telefon-Nummer des psychiatrischen Gutachters Dr. Andreas Steinbauer (siehe auch Hackenmorde Wien-Hietzing Mai 2008) 




Erste Erfolge der Sachwalterschafts-Reform-Kommission Wien: Fettleibigkeit soll in Hinkunft KEIN Grund für automatische Entmündigung nach § 268 ABGB sein! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Entwurf parlamentarische Anfrage - Misstrauensantrag gegen die Bundesministerin für Justiz Deregulierung Verfassung und Reformen

Sehr geehrte Frau Dr. Fürst,  ich mag Ihre Art, Dinge und Sachverhalte im Nationalrat zu erklären und darzulegen. Daher schicke ich Ihnen...