Donnerstag, 11. Februar 2016

Kosten- und Leistungsverrechnung des Bundes: Aus der Sicht des BM für Justiz Wien

https://www.bmf.gv.at/budget/haushaltsrechtsreform/Handbuch_VRB_Kosten-_und_Leistungsrechnung_des_Bundes.pdf?5559u3

Eine ehemalige Mitarbeiterin der Bundeshaushaltsverrechnung soll nun neuerlich entmündigt werden.

Sie weiß zu viel. Dennoch hat sie Glück:

Es gilt ja nach wie vor:

LIEBER EINE ENTMÜNDIGUNG als eine Waffe des BM für Inneres vor dem Mund:

Dennoch erscheint es nicht klug, in Zeiten wo viele Flüchtlinge mit Herkules-Maschinen im Auftrag des SPÖ-Heeresministers abgeschoben werden müssen,

Einladungen der Bezirksgerichte zur Entmündigungsfolter

doppelt zu verschicken:

1. einmal als normaler Brief

Entmündigungsfolter für Finanzministeriums-Mündel muss gründlich sein! Einladung zur neuerlichen Entmündigung am 16. Februar 2016 im Bezirksgericht Wien-Liesing 


2. einmal als RSB-Brief

Entmündigungsfolter für Finanzministeriums-Mündel muss gründlich sein! Einladung zur neuerlichen Entmündigung am 16. Februar 2016 im Bezirksgericht Wien-Liesing 

http://austrianaccounting.blogspot.co.at/2015/11/chronologie-einer-entmundigung-im.html

http://austrianaccounting.blogspot.co.at/2015/11/chronologie-einer-entmundigung-im.html

http://austrianaccounting.blogspot.co.at/2015/11/chronologie-einer-entmundigung-im.html