Freitag, 14. Februar 2014

Chronologie einer Entmündigung 2012 - Teil 2

Herbst 2012: Die Verfahrenshilfe wird genehmigt - dennoch beginnt wieder eine neue Liste von Tarnungen, Täuschungen und Irreführungen des Ex-Mündels:

26.9.2012: Beschluss Verfahrenshilfe Seite 1 

26.9.2012: Beschluss Verfahrenshilfe Seite 2 
15. Oktober 2012: Beschluss Verfahrenshilfe Bezirksgericht 
18. Oktober 2012: Vereinbarung mit dem Sachwalter Seite 1 

18. Oktober 2012: Vereinbarung mit dem Sachwalter Seite 2 

18. Oktober 2012: Vereinbarung mit dem Sachwalter Seite 3 

9. November 2012: Bescheid Rechtsanwaltskammer zwecks Beistellung eines Verfahrenshelfers 
12.11.2012: ERSTE Bank führt 17 Monate nach Aufhebung der Sachwalterschaft die Kanzlei-Adresse des Sachwalters als HAUPTWOHNSITZ des Mündels 

12.11.2012: Datenauskunft ERSTE Bank: Es gibt keine Erklärung/Begründung für die lebenslängliche Kreditunwürdigkeit : Ex-Mündel werden auf schwarzen Listen der Kreditunternehmen weitergeführt!

Dienstleister der ERSTE Bank betreff lebenslänglicher Kreditunwürdigkeit und Bruch des Datenschutzgesetzes