Samstag, 26. Februar 2011

Tierschützer: Angeklagter Faulmann als Gutachter Schweiger - Günter Nenning als Auhirsch



Angeklagter Faulmann (Tierschützerprozess) hat sich als Gutachter Schweiger verkleidet. Günter Nenning hat sich im Dezember 1984 als Auhirsch verkleidet - aus Respekt vor der Würde der Tiere.

1984 ist aus der Bewegung in der Hainburger Au (die zuerst irrtümlich mit Polizeigewalt niedergeschlagen wurde) die politische Partei "Die Grünen" entstanden.
2010 sind Tierschützer als Terroristen angeklagt. Wenn das kein Rückschritt ist?

Aus Solidarität mit den Tierschützern und in Memoriam DDr. Günter Nenning werde ich vor dem Großen Schwurgerichtssaal in Wiener Neustadt als Schneeberg-Hirsch erscheinen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Entwurf parlamentarische Anfrage - Misstrauensantrag gegen die Bundesministerin für Justiz Deregulierung Verfassung und Reformen

Sehr geehrte Frau Dr. Fürst,  ich mag Ihre Art, Dinge und Sachverhalte im Nationalrat zu erklären und darzulegen. Daher schicke ich Ihnen...