Donnerstag, 10. Februar 2011

Justizskandale in Österreich von A bis Z

1. AMIS: Sind da die AmerikanerInnen gemeint?
2. AMS-Millionen: verschwunden in der Karibik und eingeschmolzen in eine Goldbaumine in Ecuador (Südamerika)
3. Amtsgeheimnis: wird in Österreich nicht so genau genommen.
4. Abhörprotokolle Grasser-Meischberger: Wo war mei Leistung? Frage: Welcher Polizist gibt Ermittlungsergebnisse zu welchen Preisen weiter?
5. Arleth Sonja: Richterin im Tierschützerprozess Wiener Neustadt
6. Bandion-Ortner Claudia: wurde als Richterin für ein Urteil mit dem Ministeramt belohnt.
7. BUHAG: 60 AMS-Millionen wurden irrtümlich überwiesen
8. BAWAG: Österreichische Gewerkschaftsbank, vom Höllenhund Cerberus geschluckt
9. Balluch Martin DDr: Tierschützer, aus Sicht der österreichischen Justiz Mafia-Boss. Hat Sachwalterschaft für Schimpansen Hiasl beantragt.
10. BUWOG: 60.000 Beamtenwohnungen, von einem Finanzminister „privatisiert“
11. Cafe Cappucino: Nobles Wiener Kaffeehaus in Wien-Hernals
12. Cerberus: Der Höllenhund hat die Bawag gekauft. Frage: Ist ein Hund eine Rechtspersönlichkeit oder ist dieser Kaufvertrag ungültig?
13. CA-Immo: Zweitbieter bei den Bundeswohnungen
14. Csoka Stefan: Hofrat, Finanzministerium
15. Datzer Kurt: Chef eines AMS-Kursinstitutes
16. Elsner Helmut: Ex-Bankdirektor, der bald ins Gefangenenhaus nach Stein an der Donau übersiedeln muss.
17. Epitarsis: eine eigenartige geldgierige Psycho-Sekte. Schließt rechtsgültige Verträge über Millionen von Jahren ab.
18. EUROFIGHTER: Teure Abfangjäger, bezahlt vom Steuerzahler der neutralen Republik
19. Finanzministerium: wurde schamlos hintergangen
20. First-In-Ex: Wiener Softwarehaus
21. Flöttl Wolfgang: Eisenhower-Schwiegersohn. Hat einige Milliönchen in den Sand gesetzt. Lebt auf DEER ISLAND in den USA!
22. Geldversteck Liechtenstein: Dokumentation ARTE TV, Juni 2009
23. Grasser Karl-Heinz: zu schön für diese Welt, zu intelligent für diese Welt, zu reich für diese Welt, Beruf: Schwiegersohn
24. Helmwein Gottfried: Maler und Botschafter Niederösterreichs in den USA
25. Hochegger Peter: Beratungsmilliardär
26. Homepage-Affäre: Die Industriellenvereinigung spendet 283.000 Euro steuerfrei!
27. Hypo Alpe Adria AG: Die größte Bank Kärntens, um 3 Euro von der Republik Ö gekauft
28. Immofinanz: Am 15. Juni 2004 erhielt die Immofinanz-Gruppe für 961 Millionen Euro den ZUSCHLAG für 60.000 Bundeswohnungen.
29. Jagdgesellschaft: Telekom Austria lädt ins schottische Hochland zur Jagd!
30. Jandl Dieter: Freund von Karl-Heinz Grasser
31. Kulterer Wolfgang: Hypo-Chef, Untersuchungshäftling
32. Kaprun 11.11.2000: Der technische Gutachter bekommt ein psychiatrisches Gutachten!
33. Kampusch: Ein Film
34. Konzentrationslager: Kalifornien, Kopenhagen
35. Krakow: Staatsanwalt oder eine neue Wurstsorte aus Polen?
36. LIBRO Buchhandel AG: 12 Jahre wurden die Akten im Landesgericht in Wiener Neustadt kopiert. Jetzt konnte endlich der Prozess beginnen!
37. Lehmann Brothers: Ein Investment-Haus aus Amerika.
38. Madoff-Betrugssystem: Ein ausgeklügeltes System zu Geld zu kommen und straffrei andere zu bestehlen.
39. Mafia-Paragraph: § 278 des österreichischen Strafgesetzbuches
40. Mensdorf-Pouilly: österreichischer Graf, Ministergatte, Geldwäsche, Bestechung, falsche Zeugenaussage – nur in Großbritannien angeklagt.
41. MEINL Julius: 1 Nacht im Gefängnis, 100 Millionen Kaution für die Freiheit
42. Meischberger Walter: Wo war seine Leistung? Supernackt beim Heurigen?
43. NEW Economy: Der Verein von KHG und Matthias Winkler in Wien-Margareten erhielt von der Industriellenvereinigung 283.000 Euro – steuerfrei wegen Gemeinnützigkeit
44. Ossberger: Vermeintlicher Giftmischer von Spitz an der Donau, lebenslange Haft, Prozessdauer: 2 Tage
45. Petrikovics Karl: Immofinanz Vorstandsvorsitzender
46. Prölliade: österreichisches Millionenfestival, Radelbrunn, Niederösterreich - gefördert vom österreichischen Steuerzahler
47. QuerulantIn: staatlich anerkannt, gerichtlich beeidet
48. Ruttensdorfer: des OMV-Insider-Aktien-Handels freigesprochen - NO NET
49. Scharia: islamisches Recht, relativ neu in Österreich. Primäres Recht am Landesgericht Wiener Neustadt.
50. Schön: Staatsanwalt mit parlamentarischen Anfragen
51. Schlaff: Alias-Name: IM Landgraf, hat in Israel Einreiseverbot
52. Scientology: Dieses Wort darf man in Österreich nicht aussprechen.
53. Spitz an der Donau: Bürgermeister durch Mon Cheri vergiftet.
54. SAP: Software aus Pakistan - Bundeshaushalt
55. Schweinhammer Wolfgang: Beamter im Finanzministerium
56. Tierschützerprozess: nach dem Mafiaparagraphen § 278 a angeklagt
57. Türkischer Ehrenmord: Straffrei, weil die Scharia gilt und nicht mehr das österreichische Recht - zumindest am Landesgericht für Strafsachen in Wiener Neustadt
58. Telekom Austria: Schenkt Graf Ali Mensdorf-Pouilly 1,1 Millionen Euro
59. TILO Berlin: wohnt beim Ulrichsberg in Kärnten - Investor
60. UNSCHULDSVERMUTUNG: diese gilt nur für Prominente und Epitarsianer!
61. Untersuchungshaft: Foltermittel für Hexen und Unterdrückerische Personen
62. Velten Petra: Professorin für Strafrecht Linz, unkundig der österreichischen Verhältnisse
63. Wiener Flughafen: Umbau kostet eine Milliarde
64. Wohnbaumillionen: von Landesrat Sobotka (NÖ) verspekuliert
65. Wolfgang Wipplinger: Buchhaltungsagentur: hat irrtümlich 17 Mio Euro auf falsches Konto überwiesen.
66. XENU: ein Geist, 75 Millionen Jahre alt
67. Y-Line: auch ein Skandal, der der Amnesie der Justiz zum Opfer fiel
68. Zahlungsbefehl: Wird bei Bezirksgerichten genutzt, um Unterdrückerische Personen zu entmündigen
69. Zahlungsverkehr: Elektronischer Zahlungsverkehr der Republik Österreich kann für manche Beamte tödlich sein. Ist aber kein Delikt im Sinne des österreichischen Strafgesetzbuches.

Fortsetzung folgt!